Online-PR Praxistipps: SEO (Suchmaschinenoptimierung) für Pressemeldungen

Hier einige kurze und wirkungsvolle Online-PR Praxistipps: Damit können Sie mit etwas SEO (Suchmaschinenoptimierung) wirkungsvollere Pressemeldungen im Internet veröffentlichen.

Registrierte Autoren bei pressemeldungen.at sollten die auf unserem Portal möglichen Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung (kurz “SEO”) nutzen. Dadurch multiplizieren sich die Zugriffe und man kann mit einfachen Mitteln deutlich mehr aus den PR-Artikeln holen. Hier wichtige Praxis-Tipps für die Pressearbeit im Internet:

Verwenden Sie Keywords in der Headline & dem Fließtext!
Aufgrund der Systematik von Google, Bing & Co. ist es UNBEDINGT NÖTIG, eine passende Headline für Ihren Artikel zu finden, die einen gängigen Suchbegriff Ihrer Zielgruppe beinhaltet. Immer wieder werden auf pressemeldungen.at Texte mit der alleinigen Überschrift “Einladung zur Pressekonferenz” oder “Aktuelle Medieninformation” publiziert.


Denken Sie unbedingt an die “Bedürfnisse” der angepeilten Leser und überlegen Sie, unter welchen Stichwörtern Sie selbst im Internet nach dem Artikel suchen würden. Zusätzlich ist es wichtig, dass im Text die für Sie wichtigen Keywords ausreichend und als Varianten zur Verfügung stehen, um für die Suchmaschinen genügend “Futter” zu liefern. Auf diese Weise sorgen Sie ganz automatisch für mehr Erfolg im SEO-Bereich.

SEO-Tipp: Fertigen Sie Artikel-Varianten an!
Die Praxis zeigt, dass man viel mehr aus Pressetexten machen kann, wenn man nicht ein und dieselbe Story zig-fach auf verschiedenen Portalen (und womöglich auch 1:1 auf der eigenen Website!) publiziert! Sonst generiert man nicht ein Mehr an Aufmerksamkeit, sondern nur Suchmaschinenspam (sog. “duplicate content”). Es lohnt sich, mehrere Varianten eines Textes anzufertigen und dann zu einer ständig aktualisierten Version des Artikels auf der eigenen Site zu verlinken. So multiplizieren Sie die Zugriffe, holen Besucher (bzw. potenzielle Käufer bzw. Interessenten) auf Ihre Homepage und lösen das Problem von veralteten Pressemitteilungen auf fremden Seiten.

Unsere Empfehlung: Mehr zum Thema finden Sie in der aktuellen SEO-Literatur bei Amazon.de & .at bzw. im Artikel “Suchmaschinenoptimierung bei Pressemitteilungen” . Beachten Sie unbedingt auch die auf pressemeldungen.at erlaubten Inhalte für PR-Artikel!