Günstige Hotels in Köln finden und die Rheinmetropole kennenlernen

Die Rheinmetropole Köln bietet für jeden Geschmack das richtige Angebot und selbstverständlich können Sie als Urlauber oder Geschäftsreisender auch preiswerte Hotels finden, damit ein möglich günstiger Aufenthalt auf Sie wartet.

Deutschland ist ohne Zweifel eines der schönsten Länder der Welt und jedes Jahr bereisen Millionen von Touristen aus dem In- und Ausland die verschiedensten Gegenden vom Norden bis zum Süden. Dabei kann man dank einer riesigen Auswahl an Städten und Regionen genau das Gebiet finden, das zu den persönlichen Bedürfnissen passt: Gerade Köln spielt hier jede Menge Trümpfe aus, denn hier gibt es eine perfekte Mischung aus historischem Ambiente und modernem, pulsierenden Leben.

Egal ob Sie einen Wochenendtrip in die Rheinmetropole unternehmen wollen, beruflich für ein paar Tage hierher kommen oder natürlich während des Karnevals anreisen, hier einige Tipps, was Sie unternehmen können.

Die viertgrößte Stadt in Deutschland hat einen Menge an Attraktionen im Programm und es ist nicht schwer, spannende bzw. abwechslungsreiche Aktivitäten zu finden.

Tolle Hotels zum fairen Preis:

Um im konkreten Fall  einen besonders attraktiven Preis in Anspruch nehmen zu können, sollte man einige Zeit im Voraus planen und den Aufenthalt früh genug buchen. Dabei sollten Sie vor allem darauf achten, dass Sie wirklich günstige Hotels in Köln finden. Diese kann man beispielsweise über die Website de.hotels.com aufspüren, wo es Schnäppchen in jeder Kategorie gibt. Selbstverständlich lassen sich auch individuelle Wünsche, wie ein Wellness-Angebot oder etwa die Nähe zum Flughafen oder der Altstadt, in Ihre Planung miteinbeziehen.

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Köln:

Enorm beliebt ist rund um das Jahr der Zoo. Hier sehen Sie unzählige Tiere in allen erdenklichen Formen und Größen, wobei Sie vom Aquarium bis zum Dschungel auch jede Menge natürlicher Lebensräume sehen. Für Kinder und Erwachsene ist diese Attraktion ein echtes Erlebnis, wofür man am besten einen ganzen Tag einplanen sollte.

Das Wahrzeichen von Köln ist natürlich der Dom. Diese zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kathedrale ist eine der größten gotischen Kirchen der Welt und fällt vor allem durch die riesige Westfassade auf. Der Dom ist übrigens das dritthöchste Sakralgebäude der Welt, darüber hinaus gibt es noch viele weitere Gotteshäuser, die man besuchen kann und die neben den örtlichen Museen einen guten Eindruck der regionalen Geschichte vermitteln.

Nicht zu vergessen ist auch der Rhein, der mitten durch Köln fließt und für jede Menge Naherholungsmöglichkeiten sorgt. Spazieren oder wandern Sie entlang des Ufers und entdeckten Sie auf diese Weise die faszinierenden Ansichten der Stadt.

Eine große Rolle spielt in Köln selbstverständlich die Kulinarik, wobei man die rheinischen Spezialitäten am besten mit einem gut Glas Gerstensaft hinunterspült.

Insgesamt ist also die Stadt sicherlich eine Reise Wert und bietet jede Menge Höhepunkte, die man sich als Tourist oder Geschäftsreisender nicht entgehen lassen darf. Gerade die örtlichen Genüsse sind alleine schon einen Aufenthalt wert, und diese sollte man idealer Weise in einem gutbürgerlichen Restaurant oder Bräuhaus kennenlernen. (Foto: Wikimedia Commons – KölnKongress GmbH/Public Domain)

2 Comments

  1. Christian Peters

    Als Ur-Kölner läuft mir immer ein Schauer über den Rücken, wenn jemand unseren schönen Rhein ohne h schreibt! Bitte korrigieren, danke 🙂

    Gruß
    Christian

    Reply
    1. pressemeldungen.at (Post author)

      Unverzeihbarer Fehler, ist ausgebessert. Danke für den Hinweis.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.